Dekarbonisiserungs-strategien

In einer Dekarbonisiserungsstrategie stellen Sie dar, mit welchen Mitteln und auf welchen Wegen Sie Ihren unternehmerischen Erfolg von den CO2-Emissionen entkoppeln. Definieren Sie und zeigen Sie, wie Sie Ihren unternehmerischen Erfolg und den Klimaschutz kombinieren - eröffnen Sie Sich neue Perspektiven.

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten

Das Pariser Klimaschutzabkommen und die Klimapolitik der EU schaffen einen neuen Rahmen für unternehmerisches Handeln (Rahmenbedingungen). Die neuen Rahmenbedingungen fordern von jedem Unternehmen -direkt oder indirekt – seine CO2-Emissionen zu hinterfragen und zu reduzieren.

Um Veränderungen zu bewirken, bedarf es die derzeitige Situation zu hinterfragen. Wo steht Ihr Unternehmen, wo müssen Sie hin? Wo wollen Sie ankommen? Und wie können Sie die politischen Vorgaben erfüllen? Wo setzen Sie an und können Sie aus den Vorgaben „mehr Wert“ für Ihr Unternehmen schaffen?

Entscheidend für Ihren Erfolg ist, dass Sie Sich systematisch und strukturiert mit dieser Thematik und den damit verbundenen Fragen auseinandersetzen. Gemeinsam erarbeiten wir die Antworten entsprechend der Anforderungen an Ihr Unternehmen, entsprechend Ihrer Visionen und entsprechend Ihrer Möglichkeiten. Wir konzipieren und entwickeln Ihre Dekarbonisierungsstrategie und begleiten Sie bei der Implementierung. Mit einer Dekarbonisierungsstrategie richten Sie Ihr Handeln an den neuen Vorgaben und an Ihren Unternehmenszielen aus – Sie entkoppeln den unternehmerischen Erfolg von den CO2-Emissionen.

Eröffnen Sie Sich neue Perspektiven

Mit der Dekarbonisierungsstrategie erhalten Sie einen klaren Überblick. Die Strategie…

  • … ermöglicht Ihnen den Weg und die Mittel zu planen, um Ihre CO2-Emissionen zu reduzieren;
  • … ermöglicht Ihnen darzustellen wie Sie, Ihre CO2-Emissionen reduzieren wollen (Handlungsfelder);
  • … ermöglicht Ihnen Ihr unternehmerischen Handeln an den politischen Vorgaben und an Ihren Zielen auszurichten;
  • … eröffnet Ihnen neue Perspektiven und mögliche Geschäftsfelder im Zuge der Dekarbonisierung;
  • … schafft die Grundlagen, um auch in Zukunft als verantwortungsvoller Stakeholder wahrgenommen zu werden;
  • … gibt dem Thema den erforderlichen Stellenwert für Ihren unternehmerischen Erfolg; und
  • … grenzt das Mögliche vom Notwendigen ab.

Wir gestalten die Transformation

Wir erarbeiten mit Ihnen Ihre klar formulierte Strategie und gehen dabei klar und strukturiert vor

  1. Wir gleichen Ihre Ziele mit den politischen Vorgaben ab;
  2. Wir grenzen ab, in welchem Rahmen Sie handeln wollen (Scope 1, 2 oder 3);
  3. Wir zeigen wir auf, wo Sie stehen (Emissionen, Technologien, Energieversorgung und Prozesse);
  4. Wir stellen die Handlungsfelder dar und zeigen, was im gegebenen Rahmen möglich ist, um die Ziele zu erreichen (Prozessanpassungen, Effizienzsteigerungen, Umstieg auf Erneuerbare, …);
  5. Wir eröffnen weitere Handlungsfelder, um mögliche Lücken in der Zielerreichung schließen (z.B. durch Kompensationen);
  6. Gemeinsam mit Ihnen definieren und bewertet wir was, wie verändert werden kann und muss (Transformation);
  7. Gemeinsam mit Ihnen legen wir die Strategie fest. Die Strategie umfasst die Handlungsfelder und die Roadmap (Transformationspfad). Wir stimmen die Strategie und die Handlungsfelder mit Ihren Zielen ab. Ebenso orientieren wir die Strategie an den wirtschaftlichen Möglichkeiten, den klimapolitischen Rahmenbedingungen und Erfordernisse.

Unser Ansatz

  • Wir nutzen einfache Werkzeuge und die richtigen Werkzeuge, um solide Ergebnisse zu erarbeiten.

  • Eine Strategie gibt die Richtung und den Pfad für eine mittel- bis langfristige Transformation vor, und wir sind keine "Erbsenzähler". Wir lassen zu, dass die Potentiale der einzelnen Handlungsfelder eine überschaubare Bandbreite aufweisen. Wesentlich ist, dass die Richtung stimmt und die Summe der in den Handlungsfeldern aufgezeigten Potentiale zum Transformationsziel führen.

  • Die ökologische und klimapolitische Umwelt ist einem steten Wandel unterworfen. Die klimpolitischen Ziele werden kontinuierlich auf Basis der Ergebnisse der Maßnahmen evaluiert und entsprechend der ökologischen Erfordernisse angepasst. Ihr unternehmerisches Handeln ist in dieses Umfeld eingebetet. Somit erachten wir es auch als erforderlich die Strategie regelmäßig zu evaluieren und anzupassen.

  • Die ersten Handlungsfelder leiten wir von den Ergebnissen eines fundierten und erweiterten Energieaudits ab. Wir analysieren Ihren Energieeinsatz, die damit verbundenen Emissionen und die relevanten Prozesse. In Abstimmung mit Ihrer Unternehmenspolitik, den relevanten Umfeldfaktoren und mögliche Szenarien entwickeln wir weitere Handlungsfelder, welche in die Strategie einfließen.

  • Zugleich überlegen wir, wie und mit welchem Managementtool Sie die Erfolge aus der Strategieumsetzung entsprechend Ihrer Anforderungen abbilden können. Auch dabei bauen wir auf einem strukturierten Ansatz auf und schlagen die systematische Berechnung, Bewertung und Darstellung von Emissionen und Optimierungen in einem Managementsystem vor. Welches Managementsystem für Ihre Anforderungen geeignet ist und mehr dazu, erklären wir im Bereich Managementsysteme.