Managementsysteme

Ein Managementsystem ermöglicht Ihnen Ihre Umwelt-, Energieziele oder Nachhaltigkeitsziele systematisch zu verfolgen. Sie verbessern die Umweltauswirkungen des unternehmerischen Handelns und reduzieren Ihre Emissionen. Mit diesem Werkzeug stellen Sie Ihre Erfolge übersichtlich dar.

Handeln mit System – erreichen Sie Ihre Ziele

Sie wollen die umweltrelevanten Auswirkungen Ihres Handelns verbesseren - gehen Sie das Thema mit System an. Mit einem Managementsystem orientieren Sie Ihr Handeln an Ihren Zielen. Sie messen und dokumentieren Ihre Erfolge und stellen diese transparent dar. Sie verankern den verantwortungsvollen Umgang mit Energie und natürlichen Ressourcen als Prozess in Ihrem Unternehmen. Sie gehen umweltrelevante Themen vorausschauend an.

Die Wahl des Managementsystems orientiert sich an den Bereichen, die Sie optimieren wollen. Ein allgemeines Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 bildet eine solide Grundlage für die Optimierung Ihrer Umwelteinflüsse, von der Steigerung der Rohstoffeffizienz bis hin zur Umstellung von Prozessabläufen. In dieses System lassen sich auch die komplexeren Anforderungen aus dem Nachhaltigkeitsmanagement integrieren.

Mit einem Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 und weiterführenden Normen aus dieser Serie besteht die Möglichkeit, die Betrachtung um die kontinuierliche Reduktion der Treibhausgasemissionen Ihrer Organisation zu erweitern. Mit diesem Ansatz können Sie die Zielerreichung einer Dekarbonisierungsstrategie systematisch verfolgen und darstellen. Dies ermöglicht auch die vereinheitlichte Konsolidierung von Emissionen in größeren Organisationeinheiten sowie das Reporting an offizielle Stellen.

Mit einem Energiemanagementsystem, vor allem nach ISO 50001 fokussieren Sie auf die Steigerung der Energieeffizienz und die Transformation Ihres Energiesystems. Sie bilden systematisch Ihre Zielerreichung ab.

In vielen Unternehmen bereits Managementsysteme oder Managementtools nach branchenspezifischen oder normierten Anforderungen installiert. Wir erachten es als essentiell vor allem individuelle System genauer zu betrachten und auf Ihre Erweiterbarkeit um ein unternehmenspezifisches Umweltmanagementsystem zu uberprüfen. Dadurch können Sie vorhandene Strukturen und Daten nutzen, Synergien heben und somit effektiv und effizient Ihre Ziele erreichen.

Eröffnen Sie neue Perspektiven

Mit einem Energiemanagementsystem …

  • … machen Sie die Transformation Ihres Energiesystems und Ihrer Produktionsprozesse sichtbar;
  • … machen Sie die Erfolge in der Umsetzung der Dekarbonisierungs- und Energiestrategie sichtbar;
  • … bilden Sie die Entkopplung des Ressourceneinsatzes von der Produktion ab;
  • … bilden Sie die Reduktion der Umweltauswirkungen ab;
  • … bilden Sie die Erfolge aus den Einsparungen und der Effizienzsteigerung ab;
  • … bilden Sie die Entkopplung des Energieeinsatzs von den CO2-Emissionen ab.

Schaffen Sie Klarheit

Mit einem Umweltmanagementsystem verankern Sie die Managementprozesse zur Erreichung Ihrer Umwelt- und Nachhaltigkeitsziele.

  • Sie orientieren Ihr Handeln an Ihren Zielen;
  • Sie gestalten Ihre Prozessabläufe zur optimalen Zielerreichung;
  • Sie erlangen einen klaren Überblick über Ihre Prozesse sowie deren Umweltauswirkungen und Energieeffizienz;
  • Sie schaffen Bewusstsein für umweltorientiertes und erfolgreiches Handeln;
  • Sie machen die Erfolge aus Einzelmaßnahmen erkennbar und multiplizierbar;
  • Sie schaffen die Grundlagen für ein Managementreporting;
  • Sie haben alle Daten für einen Umwelt-, Nachhaltigkeits- oder Energiebericht verfügbar; und
  • Sie gestalten Ihr Image als verantwortungsbewusster Stakeholder.

Wir gestalten das System entsprechend Ihrer Anforderungen

Im Rahmen der Einführung eine Umweltmanagementsystems…

  • … erarbeiten wir gemeinsam Ihre Energiepolitik;
  • … führen wir ein umfassendes und um eine Stoffstromanalayse erweitertes Energieaudit durch;
  • … definieren wir die Baselines für Energie und Umweltauswirkungen und wählen die relevanten Indikatoren;
  • … zeigen wir mögliche Maßnahmen auf, um die Rohstoff- und Energieintensität sowie die CO2-Emissionen zu reduzieren;
  • … konzipieren wir die Managementwerkzeuge, damit Sie Ihre Ziele erreichen.

Wir übernehmen für Sie und begleiten Sie bei

  • … der Entwicklung von Nachhaltigkeits- Umwelt-, Energie- und Dekarbonisiserungsstrategien;
  • … der Konzeption, Entwicklung, Implementierung der Management-Werkzeuge;
  • … der Entwicklung der Maßnahmen (Plan)
  • … der Umsetzung der Maßnahmen (Do);
  • … der Bewertung des Erfolgs von Maßnahmen (Check);
  • … der Weiterentwicklung von Maßnahmen und bei der Entwicklung von weiteren Maßnahmen (Act).

Die Implementierung diese Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (Plan-Do-Check-Act) und das Managementwerkzeug ermögliche Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und die Erfolge transparent darzustellen.

Alle Managementsysteme sind ein aktiver Beitrag zur Dekarbonisierung (mehr dazu unter Dekarbonisierungsstrategien). In diesem Sinne gleichen wir die Systeme untereinander ab und gliedern es in ein umfassendes betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement ein.